Navigation Menu
Kulinarische Tipps in Philadelphia

Kulinarische Tipps in Philadelphia

19. Juni 2013

Eine Kugel Eis reicht! Schließlich sind wir in den Vereinigten Staaten und da ist alles etwas größer. Jaja, immer diese Vorurteile, aber im Ernst – die selbstgemachten Eiskremsorten von Franklin Fountain sind ziemlich mächtig und sehr lecker.

Wer also den Fehler macht (so wie ich) und zwei Kugeln bestellt, bekommt auch zwei Packungen mit jeweils einer Kugel. Und mit Packung meine ich diese quaderförmige Chinese Food-to-Go Box, die mit dem Eis dann auch schon ausgefüllt ist.

Der etwas unscheinbare Laden in der Nähe von Penn’s Landing, an dem man wahrscheinlich so nicht ohne weiteres vorbeispazieren würde, ist es wirklich wert einmal vorbeizuschauen oder sich hineinzusetzen – ein tolles Ambiente!

TravelManiacMapThe Franklin Fountain

116 Market St.

Philadelphia, PA 19106

franklinfountain.com

 

 

Eine Spezialität in Philadelphia sind die berühmten Philly Cheese Steaks Sandwiches – und ja, die sind unheimlich lecker – fand ich zumindest. Die Frage ist nur, wo es die besten gibt? Das ist wahrscheinlich ähnlich schwierig herauszufinden, wie für die Currywurst in ganz Berlin.

Ich bekam den Tipp über einen Nachbarn einer Freundin, die in Philadelphia wohnt. Da die wunderbare und kunterbunte South Street sowieso zum Pflichtprogramm für Sightseeing gehörte, war es ganz praktisch dort auch die Lunchpause bei Jim’s Steaks einzuplanen.

Der zweigeschossige Laden macht auf den ersten Blick von innen nicht viel her, was aber bereits auffällt, sind die unheimlich vielen Fotos an der Wand von ziemlich vielen Prominenten.

Das Fleisch für das Cheese Steak Sandwich wird vor den Augen kleingehackt und gegrillt. Zur Auswahl stehen verschiedene Sorten Käse zur Verfügung. Fertig ist das Philly Cheese Steak. Im oberen Geschoss hat man an den großen Fensterfronten einen schönen Ausblick auf die Kreuzung South St. / S 4th Street und auch hier hängen die Wände voll, von alten S/W-Fotos bis hin zu Fotos aus aktuellen Tagen. Wer hier drin eine Hochzeit feiern will, kann das gerne tun, auch hierfür gibt es aussagekräftige Beweisfotos an der Wand.

TravelManiacMapJim’s Steaks

400 South Street

Philadelphia, PA 19147

jimssteaks.com

 

 

Auch wenn man in den USA ist, muss man sich nicht immer durch unterschiedliche Fast Food Restaurants durcharbeiten, es darf auch gerne mal eine Trattoria sein. Eine ziemlich gute und erfolgreiche ist das La Viola bzw. das La Viola West schräg gegenüber auf der S 16th Street. Aus Mangel an Platz wurde auf der anderen Straßenseite ein weiteres Lokal in bewährter Qualität eröffnet. Der Ausschank der alkoholischen Getränke basiert auf dem BYOB (Bring Your Own Bottle)-Prinzip, da das La Viola keine Lizenz besitzt, also bringt ruhig Euren bevorzugten Wein aus einem Spirituosen-Geschäft mit.

Die Auswahl an italienischen Gerichten ist sehr vielseitig, interessanterweise haben beide Lokale leicht unterschiedliche Speisenkarte, also unbedingt mal vorher online informieren. Die Pastavariationen sind wirklich ein Traum. Tipp: Wenn möglich unbedingt im Voraus reservieren, da die Plätze in beiden Restaurants abends sehr begehrt sind.

TravelManiacMapLa Viola / La Viola West

252 S 16th St. / 253 S 16th St.

Philadelphia, PA 19102

laviolaphiladelphia.com

 

 

Das Continental Midtown sieht auf den ersten Blick aus wie ein Diner. Tatsächlich gibt es zum Lunch auch die üblichen Verdächtigen – Burger, Sandwiches, Salate. Die Menükarte zum abendlichen Dinner schaut da schon etwas anders, ja kulinarischer aus. Es ist eine Art „Asian meets American-Food“ und man sollte unbedingt eine der interessanten Variationen mal probieren.

Neben dem sehr modernen und stylischem Interieur im Erd- und Obergeschoss bietet des Continental Midtown auch eine tolle Roof Top-Terrasse mitten in Downtown.

TravelManiacMapContinental Midtown

1801 Chestnut St.

Philadelphia, PA 19103

continentalmidtown.com

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.